29. Ferienprogramm des Obst- und Gartenbauvereins Iber zusammen mit dem Sportkegelklub Hahnbach

Gemeinsam stellten der Obst- und Gartenbauverein Iber und die Hahnbacher Sportkegler „Sichere Kugel“ ein Ferienprogramm für den HKA auf die Beine, das sich 48 Kinder schmecken, tasten und auch fühlen ließen. Unter der Regie von Eduard Eckl und Sybille Saazer arbeiteten weitere 14 Helfer engagiert am und um den Backofen im Herzen von Iber. Da das Angebot bereits zum 29. Mal stattfindet, erinnerten sich sogar manche Eltern angenehm daran, dass auch sie schon als Kinder dieses Ibringer Angebot genossen hatten.

Was sich als Programmpunkt lapidar „Spiele und Pizzabacken“ nannte, bot den Schulkindern allein bei den Aktivitäten schon sieben Möglichkeiten: Wassertransport, Naturmemory, Kegelspiel, Pizzamassage, ein Spiel namens Riese, Schatz und Spinnennetz, Brotbacken im Tontopf oder Boccia. Anhand eines Geschicklichkeitsspiels wurden die Kinder eingeteilt und dann mithilfe eines Laufzettels auf den Parcours geschickt.

Besonders viel Spaß machte dabei das Tontopfbrotbacken. Der mit einem eigens kreierten Fähnchen gekennzeichnete und gebackene Brotteig wurde von vielen bereits vor der Heimfahrt angeknabbert und als „Superbrot“ eingestuft.

Natürlich gab es wie immer die berühmten frischen Pizzen aus dem Dorfbackofen, an denen man sich „pappsatt“ essen durfte und die weggingen „wie die warmen Semmeln“. Als am Abend die Feuerwehr die Kinder mit ihren Brottöpfen wieder abholte, waren alle mehr als satt und rundum glücklich.

Top