34. Marktmeisterschaft der Hobbykegler in Hahnbach

Zum Abschluss der diesjährigen Marktmeisterschaft der Privatkegler konnte die 1. Vorsitzende des ausrichtenden SK Hahnbach Sibylle Saazer besonders die 3. Bürgermeisterin Evi Höllerer sowie den Vorsitzenden des Hahnbacher Kulturausschusses Martin Wild zur Siegerehrung recht herzlich begrüßen.

Sie gab auch ihre Freude zum Ausdruck über die zahlreich erschienenen Turnierteilnehmer und Sportkegler. Besonders erfreulich war die Beteiligung von 32 Gruppierungen, nämlich 18 Mannschaften Herren und gemischt, 7 Damenmannschaften und 7 Jugendmannschaften. Die Mehrfachbeteiligung mit insgesamt 6 Mannschaften der Marktbläser wurde lobend erwähnt, ihnen folgte der SV Hahnbach mit 3 Mannschaften, jeweils 2 Mannschaften ins Turnier schickten die FFW Iber, der Sportheimstammtisch und die KLJB Adlholz.

3. Bürgermeisterin Evi Höllerer bedankte sich seitens der Gemeinde beim SK Hahnbach für die Ausrichtung der Meisterschaft. Diese bringe viele Gruppierungen der Marktgemeinde zusammen. Dass weiterhin Interesse an dieser Veranstaltung besteht zeige die große Anzahl der Teilnehmer in diesem Jahr.

Die 1. Vorsitzende bedankte sich bei der Marktgemeinde für die Unterstützung, allen Sponsoren des Turniers, sowie den treuen Teilnehmern, die gerne kegeln und der Veranstaltung treu bleiben. Ihr Dank galt allen Mitgliedern des Vereins für die Organisation, die Durchführung der Meisterschaft  und die Auswertung der Ergebnisse.

Gerne nahmen dann die Turniergewinner bei der Siegerehrung aus der Hand der 3.  Bürgermeisterin Evi Höllerer die Urkunden sowie die Sachpreise in Form von Brotzeitkörben, Rohwurst, Weinflasche, Kasten Bier oder Verzehrgutscheinen entgegen.

Die Gewinner:

Jugend:FFW Iber   565 Holz
Marktbläser - Die bombastischen Nachwux-Kegler   548 Holz
Marktbläser - NachwuX-Kegelduett 529 Holz
  
Einzelbester: Nico Zagel143 Holz
  
Damen:Kneippverein714 Holz
Frauenbund 683 Holz
Frauenpower 666 Holz
  
Einzelbeste:Wankerl Marleen / Markbläser Best Off180 Holz
  
Herren/Gemischt:  
Sportheimstammtisch 1861 Holz
Jungstammtisch824 Holz
CSU-Fraktion812 Holz
  
Einzelbester:Walter Wawersig / Freitagsstammtisch208 Holz


Der Sportheimstammtisch 1 konnte somit zum 3. Mal in Folge als Turniersieger hervorgehen und den vom Bürgermeister gestifteten Pokal in Empfang nehmen. Er darf diesen als Wanderpokal gegebenen Preis nun endgültig behalten. Für das nächste Jahr muss nun der Bürgermeister um einen neuen Pokal gebeten werden. 

Mit einem nochmaligen Dank für den sportlich fairen Verlauf der Veranstaltung und dem dreifachen Keglergruß „Gut Holz“ beschloss die erste Vorsitzende Sibylle Saazer die Veranstaltung.

Die Turniersieger mit 3. Bürgermeisterin Evi Höllerer (vorne r.) und dem Vorsitzenden des HKA Martin Wild (hinten zweiter v. r. ) sowie der 1. Vorsitzenden Sibylle Saazer (vorne l.) und dem Sportwart Christian Ritter (oben l.).

Top