Irmgard Limbeck spendet Erlös aus Adventsmarktverkauf

Zum wiederholten Male hatte sich Irmgard Limbeck mit einem Verkaufsstand am Hahnbacher Adventsmarkt beteiligt. Voraus gingen viele Stunden, in denen sie in mühevoller Arbeit kunstvolle Weihnachtsdekorationen bastelte. Trotz der ungünstigen Witterung waren die Artikel an beiden Markt-Tagen sehr gefragt, so dass immerhin 650 Euro zusammenkamen, die Irmgard Limbeck nun am Rande der Adventsfeier des Frauenbundes an den Förderverein zum Erhalt der Pfarrkirche St. Jakobus und der Frohnbergkirche übergab.

„Das war so nicht zu erwarten“ dachten sich wohl viele unter den Besucherinnen. Auch Pfarrer Dr. Christian Schulz war über die Höhe der Spende überrascht und meinte, dass es so weiter gehen könne und er für solche Anlässe immer aufgeschlossen sei. Auch wenn derzeit keine größeren Ausgaben zu erwarten sind, seien Spenden immer willkommen.

Erfreut nahm Pfarrer Dr. Christian Schulz die Spende von Irmgard Limbeck entgegen.

Top