Nacht der Lichter auf dem Frohnberg

In ein Lichtermeer war das Innere der Wallfahrtskirche auf dem Frohnberg bei der „Nacht der Lichter“ getaucht. „Singen, beten, schauen, still werden…“ war Thema der 40 minütigen nächtlichen Taizéandacht. Geleitet von Diakon Dieter Gerstacker und unterstützt von Renate Werner am E-Piano sowie von Brigitta Heidlinger und Michael Looshorn, luden die ruhigen Lieder, Lesungen, Fürbitten und nachdenkliche Texte zur Meditation ein, welche zunehmend angenommen wird.

Top